15. Juni 2021 Category Icon

tegut... Mitarbeiterin Alexander Wilhelm

Was macht eigentlich ein Leiter Expansion, Bau und Immobilien

Alexander Wilhelm, Leiter Expansion, Bau und Immobilien bei tegut…, über neue Standorte, eine Liebe in Weimar und klassische Musik.

Alexander Wilhelm
Alexander Wilhelm, 38, vor dem ersten tegut… Quartier in Fulda | Foto: Sandra Schildwächter

Der Mann sitzt an den Schalthebeln der Zukunft von tegut…, auch wenn er mit Lebensmitteln direkt nichts zu tun hat. Seit 2013 verantwortet Alexander Wilhelm innerhalb der Geschäftsleitung die Bereiche Expansion, Bau und Immobilien.

Insgesamt gehören 86 Mitarbeiter zu seinen unterschiedlichen Teams. „Unser Ziel ist es, jedes Jahr zehn Neueröffnungen zu machen, für 2021 haben wir elf geplant“, sagt Alexander Wilhelm. Entscheidendes Kriterium: die Lage. Vier Außendienstleiter sondieren das Immobilienangebot, ein Gremium entscheidet dann über das Projekt. Bis ein neuer tegut… Markt eröffnet wird, dauert es im Schnitt drei bis vier Jahre.

Es ist schön einen Job zu machen, bei dem man das Ergebnis so deutlich sieht.

Wilhelm arbeitete schon als Student bei tegut…

Schon mit Mitte 20 bewarb sich Alexander Wilhelm, damals noch Student, bei tegut… im Ressort Expansion. Dafür sei er zu jung, hieß es, er solle sich mit 45 nochmal melden. Alexander Wilhelm stieg in die Immobilienverwaltung ein und von dort in die Expansionsabteilung. Mit 30… Was ihn daran so reizt? „Es ist schön, einen Job zu machen, bei dem man das Ergebnis so deutlich sieht. Wir legen bei tegut… ja auch viel Wert auf Architektur“, sagt er. Aber ihn motiviere auch der Wettbewerb, den Tick schneller zu sein als die Konkurrenz beim Kampf um einen Standort.

40 Neueröffnungen, 110 Modernisierungen

40 Neueröffnungen hat Alexander Wilhelm’s Team inzwischen umgesetzt, dazu 110 der 283 Märkte modernisiert. Eine logistische Herausforderung steht zur Zeit in Marburg an, wo der umsatzstärkste Laden komplett neu aufgebaut wird – und zwar im laufenden Betrieb.

Über das Ressort Immobilien organisiert Alexander Wilhelm außerdem den Einkauf aller Investitionsgüter, die Instandhaltung der technischen Anlagen und die Verwaltung von ca. 1400 Mietverträgen mit Bäckern, Blumenläden oder Drogeriemärkten. Sein Lieblingsobjekt steht in Weimar: „Der Markt befindet sich in einer denkmalgeschützten, ehemaligen O-Bushalle. 2018 haben wir das Gebäude zu neuem Leben erweckt.“

Ausgleich für das Vollgasleben im Job ist die Familie – und die Musik. „Ich spiele Klavier“, sagt Alexander Wilhelm. Jeden Abend, mindestens eine halbe Stunde. Bevorzugt Klassik.

Hier finden Sie weitere Portraits unserer tegut… Mitarbeiter.

Von Andreas Möller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.