15. August 2019 Category Icon

Veranstaltungstipps September & Oktober 2019

Ein ehemaliger Teeniestar, ein Sprachpoet – oder doch lieber zu einem der tollen Herbstfeste? Wir haben die schönsten Ausflugstipps für September und Oktober.

Michaelis-Kirchweih in Fürth

Erntedank Umzug Fürth
Nach dem Oktoberfest ist der Erntedankfestzug mit 3000 bis 4000 Mitwirkenden der zweit­größte Brauchtumszug in Bayern. | Foto: PR

6. Oktober: Die Königin der fränkischen Kirchweih ist über 900 Jahre alt und lockt jährlich mehr als 1,5 Millionen Zuschauer an. Höhepunkt der zwei Wochen ist der farbenprächtige Erntedankumzug am Sonntag. michaelis-kirchweih.de

Weinmarkt in Seligenstadt

13.-15. September – Essen, trinken, feiern: Zum 20. Mal findet in diesem Jahr das Genusswochenende statt. Beeindruckende Kulisse ist die historische Altstadt, die wieder traditionell mit Chrysanthemen geschmückt wird. unser-seligenstadt.de

Erntefest in Frankfurt

Erntefest in Frankfurt
Foto: PR

19.-21. September: Bauernhof goes City, und vor allem die Kinder freuen sich. Sie können auf dem Rossmarkt Gänse, Kühe und Schafe zwischen Hochhäusern streicheln, historische Traktoren bewundern oder Apfelsaft selbst pressen. Und die Erwachsenen? Können probieren und gleich fürs Abendbrot einkaufen. Gemüse, Eier, Käse – frischer geht’s nicht. erntefest-ffm.de

Tanita Tikaram in Erfurt

1. Oktober: Mit „Twist in My Sobriety“ wurde die gebürtige Münste­ranerin mit malaysischen Wurzeln
1988 zum Weltstar. Seitdem tourt sie als Singer-Songwriterin, hat 10 Alben eingespielt. Das neueste
heißt: „The Woman in the Band“. eventim.de/tanita-tikaram

Herbstfest im Odenwald

12.+13. Oktober: Wikinger, Sachsen, Franken, Alemannen, allesamt frühmittel­alterliche Geschichtsdarsteller, schlagen im Histotainment Park Adventon bei Osterburken ihr Lager auf und zeigen das Alltagsleben der Zeit vom 8. bis 11. Jahrhundert. Highlight ist die gespielte große Feldschlacht am Nachmittag, wenn die Kämpfer mit Speeren, Äxten und Schwertern aufeinander losgehen. Wie Hollywood. mittelalterpark.de

Max Goldt in Kassel

Max Goldt
Foto: Axel Martens

23. Oktober: Sprachpoet, Vollzeit­polemiker, Kabarettist – seit gut 30 Jahren bereist der in Berlin lebende Satiriker die Lesebühnen. Sein Geheimnis? Er veredelt die Nichtigkeiten des Alltags mit feinen Worten. schlachthof-kassel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.