22. Juni 2020 Category Icon

Zeit für…

… ein paar aufregende Draußen-Abenteuer. Wann, wenn nicht jetzt!

Natur entdecken
Vor der Haustür gibt es genug zu entdecken. Bloß: Was blüht und wächst denn da? | Foto: Stocksy

… ein paar Entdeckungen in der Natur

Klick. Ein Foto mit dem Smartphone, hochladen, und schon spuckt die App iNaturalist aus, um welche Pflanze oder welches Tier es sich beim Ausflug ins Grüne handelt. Mehr als eine Million Wis­senschaftler und Hobbyforscher nutzen die kostenlose App von der National Geographic Society und der kalifornischen Akademie der Wissenschaften. inaturalist.org

… eine Sause auf der Sommerrodelbahn Rhön

Sie ist die Mutter aller Sommerrodelbahnen. 700 m lang, 2 bis 4 Minuten Fahrtzeit, 1975 auf der Wasserkuppe/Rhön erbaut. Inzwischen gibt es eine zweite Bahn, die parallel fährt – perfekt für ein Wettrennen. Und danach? Gleich nebenan befindet sich Hessens höchster Kletterwald. sommerrodelbahnen-wasserkuppe.de

… eine Nacht unter freiem Himmel

Trekkingtouren
Foto: Stocksy

Die große Freiheit vor der Haustür erleben: In Deutschland gibt es zahl­reiche Trekkingcamps, in denen das Zelten erlaubt ist. In den Buchen- und Eichenwäldern des Naturparks Steigerwald zum Beispiel kann man auf 10 Plätzen campieren, Feuer entzünden – und dem weit hörbaren Specht lauschen. trekkingerlebnis.de

… eine Fahrt mit der Draisine im Werratal

Mit einer Fahrrad-Draisine strampelt man auf der alten Kanonenbahn durch spektakuläre Landschaften. Die 4-, 5-, 6- oder 7-Sitzer werden in Lengenfeld unterm Stein gemietet. Höhepunkt: die Überquerung des 244 m langen und 23 m hohen Viaduktes aus dem 19. Jahrhundert. erlebnis-draisine.de

… ein Waldbad in Laubach

Die Japaner schwören auf Shinrin-yoku (frei übersetzt: „Waldbaden“) und die heilende Wirkung der Natur. Achtsame Waldspaziergänge werden jetzt auch hier angeboten, z. B. im Laubacher Forst. Auf dem Programm der dreistündigen Entdeckungstouren: hören, sehen, riechen, tasten. Atemübungen. Die Sinne schärfen und – runterkommen. waldbaden-in-hessen.de

… eine Mutprobe über den Bäumen in Bad Wildbad

Schwarzwald-Highlight: Deutschlands spektakulärste Fußgängerhängebrücke „Wildline“ auf dem Sommerberg. 380 Meter lang, 1,20 Meter breit und bis zu 60 Meter hoch. Das leichte Schwanken erzeugt zusätzlichen Nervenkitzel. Wer Lust hat, kann in der Nähe gleich weiter luftwandeln: auf dem Baumwipfelpfad. wildline.de