22. April 2020 Category Icon

Freizeit-Tipps für drinnen und draußen

Zeit für…

Sechsmal Spaß und Abenteuer für drinnen und draußen.Vom Familien-Fotowettbewerb über das Hochbeet bis zur Entdeckungstour durch die Wälder.

… einen kleinen Familien-Fotowettbewerb

Familien-Fotowettbewerb
Foto: Shutterstock

Kennt man ja: Leute, die auf Selfies immer ironisch oder betont witzig gucken. Machen Sie doch ein Spiel draus! Schießen Sie Fotos von sich und Ihrer Familie mit lustigen Grimassen. Verwandte und Freunde können eingebunden werden. Erhöht den Spaßfaktor.

… Kreativität im Garten und auf dem Balkon

Hochbeet für Balkon und Garten
Foto: Shutterstock

Mit einem Hochbeet wird man im Nu zum Mini-Selbstversorger. Gemüse und Kräuter können so sogar auf dem Balkon geerntet und gezupft werden. Hochbeete unterscheiden sich von herkömmlichen Beeten vor allem durch die gezielte Schichtung der Erde und ihre Höhe. Hochbeete kann man fertig kaufen, Fortgeschrittene basteln sich selbst eins zusammen.

… mehr Bewegung, zum Beispiel mit Nordic Walking

Seniorensport? Jogging für Faule? Papperlapapp! Nordic Walking ist ein perfektes Ganzkörpertraining. Wer die Stöcke richtig einsetzt, trainiert Bizeps, Rücken und Arme mit. Der gelenkschonende Spaß ist ideal für Sporteinsteiger, wird aber auch von Profisportlern zum Trainieren genutzt.

… Hirn-Jogging und ein paar Übungen zum Runterkommen

Na, worauf haben Sie Lust? Wenn Sie in Quizform Ihr Allgemeinwissen testen wollen, laden Sie eine Lern-App herunter, z. B. Wissenstraining, mit Duolingo lassen sich ziemlich easy Vokabeln lernen, und mit der kostenlosen Meditations-App Insight Timer werden Sie zum kleinen Buddha.

… ein selbst eingelesenes Hörbuch für die Liebsten

Hörbuch selbst einlesen
Foto: Shutterstock

Falls Sie gerade auf der Suche nach einem originellen Geschenk sind, so einfach geht’s: Lieblingsbuch aussuchen, Smartphone rausholen, „Aufnahme“ drücken – und lesen. Kleine Versprecher? Stören den Empfänger sicher nicht.

… Entdeckungstouren im Wald

Entdeckungstour durch den Wald
Amsel, Drossel, Fink oder Star – wer singt denn da? | Foto: iStock

Plätzchen suchen und dem Vogel lauschen, der ein Lied anstimmt. Oder mit der Lupe das Treiben der Waldameisen bestaunen, die im Frühjahr ihre aktivste Zeit haben. Techniktipp: mit der Zwitschomat-App die Vögel im Wald bestimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.