24. August 2021 Category Icon

Regionalität bei tegut… : Geographie für Fortgeschrittene

Für tegut… spielen regionale Lebensmittel eine große Rolle und es gibt über 2.000 solcher Produkte im Sortiment.

Regionalität bei tegut...
Regionalität bei tegut…

Regionalität und Erdkunde

Früher musste man, wenn man Wert auf regionale Lebensmittel legte, ein bisschen Erdkunde können. Oder ein Postleitzahlenfuchs sein. Denn da musste man im Kleingedruckten auf dem Produkt nachschauen, wo es hergestellt wird. Das war bei Hamburg und Karlsruhe noch einfach. Aber viele Lebensmittel kommen nicht aus Metropolen oder solchen, die es gern wären, sondern aus Hosenfeld, Übach-Palenberg oder Pfiffelbach. Und da kommen die Nicht-Übach-Palenberger doch an ihre geographischen Wissensgrenzen.

Regionale Produkte sind heute klar gekennzeichnet

Das hat sich zum Glück geändert, denn mittlerweile sind diese Produkte mit Begriffen wie „aus der Region“ gekennzeichnet. Das ist super, das spart allen eine Menge Zeit – außer den Geographielehrern. Schön wär’s. Denn wenn man bei so manchem als „regional“ bezeichneten Produkt mal genauer hinschaut, ist man verwundert. Da liegt Bayern bei Berlin und eine Strecke zwischen Feld und Supermarkt von 550 km gilt als regional. Das liegt nicht an den katastrophalen Geographiekenntnissen
der Hersteller, sondern daran, dass es im Gegensatz z.B. zum Begriff „Bio“ keine gesetzlichen Vorgaben dafür gibt, was sich regional nennen darf. Deshalb macht jeder seine eigenen Kriterien und sich die Welt, widdewidde wie sie ihm gefällt.

Regionalität für tegut… kein Vermarktungskniff

Für uns von tegut… ist Regionalität kein Vermarktungskniff, wir sind wirklich davon überzeugt, dass regionale Produkte oft der bessere Weg sind. Weil sie Ressourcen sparen, weil sie eine enge Zusammenarbeit mit den Lieferanten ermöglichen und weil wir gern Betriebe vor Ort unterstützen. Deshalb bedeutet für uns „aus der Region“: Das Produkt wird in dem Bundesland hergestellt, in dem Sie gerade im tegut… Markt stehen.

Über 2.000 regionale Produkte im Sortiment

Und wir gehen noch weiter. Auch die Hauptzutat stammt von dort. Mittlerweile haben wir über 2000 Produkte im Sortiment, die diese strengen Anforderungen erfüllen. Von frischem Obst und Gemüse, über Milchprodukte, Wurst und Käse bis hin zum Wein. Sie erkennen sie am Symbol der Sonne. Wenn Sie also die Sonne sehen, können Sie sich darauf verlassen, dass das Produkt wirklich aus der Region kommt. Zum Beispiel aus Hosenfeld oder Pfiffelbach – je nachdem, wo Sie einkaufen. Allerdings nicht aus Übach-Palenberg, denn das liegt in NRW.

 

Von Dirk Henkelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.