18. August 2020
Category Icon
Apfelbrot mit Feigen und Walnusskernen

Apfelbrot mit Feigen und Walnusskernen

mit wenig Zucker, bleibt lange frisch

Zutaten für 12 Personen
  • 100 g getrocknete Feigen
  • 550 g Äpfel
  • 3 El brauner Zucker
  • 1 Tl Zimt
  • 0.5 Tl Ingwer (gemahlen)
  • 230 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 50 g Walnusskerne
  • 2 El Grieß
  • 1 El Zitronensaft
Außerdem: 1 Kastenform (11 x 21 cm)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Durchziehzeit ca. 60 Min.
Backzeit ca. 60 Min.

Zubereitung
  1. Feigen klein würfeln. Äpfel waschen, trocknen, entkernen, eine Apfelhälfte beiseitelegen, restliche Äpfel mit Schale grob raspeln. Feigen, geraspelte Äpfel mit braunem Zucker, Zimt und Ingwer vermengen, Masse zugedeckt ca. 60 Min. durchziehen lassen.
  2. Mehl mit Backpulver vermischen, Walnusskerne grob hacken, alles mit der Apfelmasse verkneten. Teig in die gefettete, mit Grieß ausgestreute Kastenform füllen. Übrige Apfelhälfte in dünne Spalten schneiden, darauflegen und mit Zitronensaft bestreichen. Apfelbrot im 180 Grad heißen Ofen auf zweiter Schiene von unten ca. 60 Min. backen.
Unser Tipp

Lecker zum Frühstück mit Frischkäse und Rübensirup!