2. Oktober 2017
Category Icon
Beschwipste Traubentorte ohne Backen

Beschwipste Traubentorte ohne Backen

erfrischend, ideal für den Kaffeeklatsch

Zutaten für 12 Personen
  • 200 g Löffelbiskuits
  • 150 g Butter (flüssig)
  • 250 g helle Trauben (kernlos)
  • 250 g dunkle Trauben (kernlos)
  • 0.5 Bio-Zitrone
  • 600 g Doppelrahmfrischkäse
  • 125 g Zucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Tortenguss (hell)
  • 250 ml Weißwein
Außerdem: 1 Springform (Ø ca. 26 cm)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 35 Min.
Einweichzeit ca. 5 Min.
Kühlzeiten ca. 2,5 Std.

Zubereitung
  1. Löffelbiskuits fein zerbröseln, mit Butter mischen, in der Form verteilen, gut festdrücken und ca. 30 Min. kalt stellen.
  2. Trauben waschen, trocken tupfen, halbieren. Zitronenschale abreiben, Saft auspressen, mit Frischkäse, Zucker verrühren. Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. 2 El Frischkäsecreme in einem Topf leicht erwärmen, Gelatine ausdrücken, unter Rühren in der warmen Creme auflösen, zur restlichen Frischkäsecreme geben, gut unterrühren. Sahne steif schlagen, unter die Frischkäsecreme heben. Die Hälfte der Masse auf dem Bröselboden verteilen, mit der Hälfte der Trauben belegen, mit übriger Creme bestreichen und restliche Trauben daraufanrichten.
  3. Tortenguss nach Packungsanleitung mit Wein zubereiten, auf der Torte verteilen, mind. 2 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.
Unser Tipp

Torte lieber ohne Alkohol? Den Guss einfach mit hellem Saft zubereiten.