2. Oktober 2017
Category Icon
Bierbrot mit Röstzwiebeln

Bierbrot mit Röstzwiebeln

für die gesellige Runde, würzig-pikant

Zutaten für 20 Personen
  • 1 Flasche dunkles Bier (330 ml)
  • 20 g frische Hefe
  • 3 El Waldhonig
  • 500 g Dinkelmehl (Type 1050)
  • 250 g Emmermehl (Type 1300)
  • 1.5 El Salz
  • 0.5 Tl Fenchel (gemahlen)
  • 0.5 Tl Anis (gemahlen)
  • 1.5 Tl Kümmel (gemahlen)
  • 1 Tl Schwarzkümmel (ganz)
  • 0.5 Tl Koriander (gemahlen)
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Röstzwiebeln
Ergibt 1 Laib
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Gehzeit ca. 90 Min.
Backzeit 30–35 Min.

Zubereitung
  1. Bier lauwarm erwärmen, Hefe und Honig darin auflösen. Mehle, Salz, Gewürze mischen und mit der Bier-Hefe-Mischung sowie ca. 100 ml lauwarmem Wasser (ggf. etwas mehr, sollte der Teig zu trocken sein) zu einem glatten Teig verkneten, abgedeckt ca. 60 Min. gehen lassen.
  2. Teig auf leicht bemehlter Fläche erneut durchkneten, Kürbiskerne und Röstzwiebeln einarbeiten und Teig zu einem runden Laib formen. Diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und abgedeckt weitere ca. 30 Min. gehen lassen.
  3. Eine ofenfeste Schale mit 200 ml Wasser gefüllt auf den Ofenboden stellen. Laib mit einem Messer auf der Oberseite rund einritzen, anschließend im 200 Grad heißen Ofen 30–35 Min. goldgelb backen und ca. 5 Min. vor Backzeitende mit Wasser bepinseln (das sorgt für eine glänzende Oberfläche).
Unser Tipp

Das Bierbrot schmeckt frisch am Backtag am besten.