1. Februar 2019
Category Icon
Blätterteigpastete mit Spinat-Lachs-Füllung

Blätterteigpastete mit Spinat-Lachs-Füllung

leckere Vorspeise, toll fürs Büfett

Zutaten für 4 Personen
  • 375 g frischer Babyspinat
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 400 g frisches Lachsfilet (ohne Haut, küchenfertig)
  • 1 Ei (M)
  • 1 El Milch
  • 1 Pck. Blätterteig (Kühlregal)
  • 1 Tl rosa Pfefferbeeren (Shinusfrüchte)
Außerdem: Backpapier
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Backzeit ca. 25 Min.

Zubereitung
  1. Spinat putzen, waschen, trocken schleudern. Schalotte, Knoblauch abziehen, fein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten. Spinat zugeben, anschwitzen und zusammenfallen lassen.
  2. Zitrone waschen, trocken tupfen, Schale fein abreiben und mit dem Frischkäse zum Spinat geben, alles mit Salz, Pfeffer würzen. Lachs in ca. 2 cm große Stücke schneiden, zufügen und ca. 5 Min. im Spinat erwärmen.
  3. Ei trennen, Eigelb mit Milch verquirlen. Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen. Spinat-Lachs-Masse mittig daraufverteilen. Teig von den Längsseiten darüberschlagen, verschließen, mit dem Eigelb bestreichen und mit grob gemahlenen Pfefferbeeren bestreuen. Blätterteigpastete im 180 Grad heißen Ofen ca. 25 Min. backen, kurz abkühlen lassen und servieren.
Unser Tipp

Schmecken gut dazu:

ein Blattsalat mit Balsamico-Dressing und ein trockener Weißwein, gut gekühlt