1. November 2017
Category Icon
Brownie-Whisky-Parfait mit heißen Himbeeren

Brownie-Whisky-Parfait mit heißen Himbeeren

himmlisch schokoladig, ideal zum Vorbereiten

Zutaten für 8 Personen
  • 200 g Brownies (Fertigprodukt)
  • 50 g Haselnusskerne
  • 110 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Nuss-Nougat-Creme
  • 4 Eigelb
  • 120 ml Milch
  • 3 El Whisky
  • 500 g Schlagsahne
  • 300 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 100 ml roter Saft
  • 1 El Speisestärke
Außerdem: 1 Kastenform (ca. 30 cm)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 40 Min.
Gefrierzeit über Nacht

Zubereitung
  1. Brownies klein würfeln. Nusskerne grob hacken und in 10 g Zucker karamellisieren, mit Prise Salz würzen. Kuvertüre grob zerkleinern und mit der Nuss-Nougat-Creme über einem heißen Wasserbad schmelzen, beiseitestellen.
  2. Eigelb mit 80 g Zucker, Milch, Whisky ebenfalls über dem heißen Wasserbad cremig aufschlagen, bis die Masse ca. 80 Grad hat (Achtung: nicht kochen lassen), geschmolzene Kuvertüre unterrühren und Schüssel zum Abkühlen in Eiswasser stellen, gelegentlich umrühren.
  3. Sahne steif schlagen, mit den Browniewürfeln und den Haselnüssen unter die abgekühlte Masse heben, in die Form füllen und über Nacht einfrieren.
  4. Parfait ca. 30 Min. vor dem Servieren antauen lassen. Himbeeren mit übrigem Zucker (20 g) und rotem Saft zum Kochen bringen. Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und Himbeeren damit andicken. Parfait auf eine Platte stürzen, in Scheiben schneiden und mit heißen Himbeeren servieren.
Unser Tipp

Himbeeren schon am Vortag zubereiten und vor dem Servieren nur kurz erhitzen.