1. August 2018
Category Icon
Cannelloni-Gratin mit orientalischer Auberginen-Hackfüllung

Cannelloni-Gratin mit orientalischer Auberginen-Hackfüllung

etwas aufwendiger, lässt sich gut vorbereiten

Zutaten für 4 Personen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Aubergine
  • 500 g Hackfleisch (Rind und Lamm)
  • 300 g Passata
  • 2 Tl Harissa Gewürzpaste
  • 1 Tl Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Cannelloni-Nudeln
  • 0.5 Bund Minze
  • 4 Romatomaten
  • 1 El Butter
  • 2 El Mehl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 100 g Käse (gerieben)
  • 2 Tl Schwarzkümmel
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 45 Min.
Garzeiten ca. 70 Min.

Zubereitung
  1. Zwiebel, Knoblauch abziehen, fein würfeln, in 1 El Öl anschwitzen. Aubergine waschen, putzen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden, zufügen, ca. 10 Min. braten, bis die Aubergine weich ist. Gemüse aus der Pfanne nehmen und Hackfleisch im übrigen Öl (2 El) krümelig braten. Gemüse, Passata zufügen und alles mit Harissapaste, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz würzen, abgedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen.
  2. Fleischmasse in die Cannelloni füllen und in eine gefettete Auflaufform legen. Minze waschen, trocken schütteln, grob hacken. Tomaten waschen, putzen, würfeln, mit Minze mischen und mit Salz, Pfeffer würzen.
  3. Butter schmelzen, Mehl darin anschwitzen, Gemüsebrühe und Milch unter Rühren angießen, ca. 5 Min. cremig einkochen, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzig abschmecken. Sauce über die Cannelloni verteilen, Tomaten-Minz-Mischung daraufgeben, mit Käse und Schwarzkümmel bestreut im 180 Grad heißen Ofen ca. 35 Min. goldgelb überbacken.
Unser Tipp

Schmeckt gut danach:
ein türkischer Mokka oder ein Raki