5. Mai 2021
Category Icon

Carne Asada mit Mango-Salsa

saftiges Steakfleisch, für Grill oder Grillpfanne

Zutaten für 2 Personen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Limette
  • 8 Stängel Koriander
  • 4 El Olivenöl
  • 2 El Sojasauce
  • 0.5 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Tl Kardamom
  • 2 Rumpsteaks
  • 1 Mango
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Peperoni (rot)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 Zwiebel (klein, rot)
  • 0.5 Pck. Petersilie
  • 2 Tortillas (Ø ca. 30 cm)
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 35 Min.
Marinierzeit 3–4 Std.
Garzeit ca. 6 Min.
Ruhezeit 2–3 Min.

Zubereitung
  1. Knoblauch abziehen, fein hacken. Limette waschen, trocknen, ½ Tl Schale fein abreiben, Saft auspressen. Koriander waschen, trocknen, fein schneiden, Hälfte mit Knoblauch, 2 El Limettensaft, -schale, 2 El Olivenöl, Sojasauce, Kreuzkümmel, Kardamom pürieren. Steaks 3–4 Std. in der Marinade, im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Mango schälen, Frucht vom Stein schneiden, klein würfeln. Frühlingszwiebeln, Peperoni waschen, putzen, trocknen, beides in feine Ringe schneiden, mit Mango, übrigem Koriander, 1 El Olivenöl, 1 El Limettensaft vermengen, mit Salz abschmecken.
  3. Paprika waschen, trocknen, putzen, in Streifen, Zwiebel abziehen, in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocknen, grob schneiden.
  4. Fleisch herausnehmen, ruhen lassen, bis es Zimmertemperatur erreicht, gut abtropfen, dann ca. 3 Min. auf jeder Seite in der Grillpfanne (oder auf dem Grill) braten. Steaks 2–3 Min. zugedeckt ruhen lassen, in Scheiben schneiden. Tortillas erwärmen, jeweils mit Steak, Paprika, Zwiebel, Petersilie belegen und mit restlichem Öl (1 El) beträufeln. Alles mit Salz, Pfeffer würzen und mit Mango-Salsa servieren.
Unser Tipp

Übrige Marinade kurz aufkochen und als Sauce dazureichen.