16. August 2019
Category Icon
Cozze alla marinara

Cozze alla marinara

schnell zubereitet, für zwei

Zutaten für 2 Personen
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Lauch
  • 1 Bio-Zitrone
  • 3 El Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 0.5 Baguette
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
Arbeitszeiten

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 20 Min.
ZEIT ZUM WÄSSERN ca. 15 Min.
GARZEITEN ca. 15 Min.

Zubereitung
  1. Muscheln waschen, putzen, Exemplare, die sich bei Berührung nicht schließen, aussortieren. Muscheln ca. 15 Min. in kaltes Wasser legen.
  2. Für den Sud Knoblauch abziehen, fein hacken. Lauch waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zitrone waschen, halbieren, Saft einer Hälfte auspressen, zweite Hälfte achteln.
  3. Knoblauch und Lauch in einem weiten Topf in 2 El Olivenöl ca. 5 Min. andünsten, Zitronensaft, Lorbeer zugeben, Weißwein angießen, aufkochen lassen, Sud mit Salz und Pfeffer würzen. Muscheln im heißen Sud mit geschlossenem Deckel ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze garen, bis sich die Muscheln öffnen – zwischendurch Topf ein- bis zweimal schwenken (weiterhin geschlossene Muscheln aussortieren).
  4. Baguette in Scheiben schneiden, mit restlichem Öl (1 El) beträufeln und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf beiden Seiten ca. 2 Min. goldbraun rösten, mit etwas Salz bestreuen. Petersilie waschen, trocken schütteln, klein schneiden. Muscheln mit Weinsud, Petersilie, Zitrone anrichten und mit Baguette servieren.
Unser Tipp

Mit einer leeren Muschelschale als „Zange“ und Gabelersatz lässt sich das leckere Muschelfleisch ganz leicht aus den Schalen lösen.