16. August 2020
Category Icon

Dänische Apfelspeise

nordischer Dessertklassiker, ganz einfach

Zutaten für 4 Personen
  • 600 g Äpfel
  • 75 ml Apfelsaft
  • 2 El Zitronensaft
  • 3.5 El Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Pumpernickel
  • 30 g Mandelstifte
  • 1 El Butter
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Schlagsahne
Außerdem: 4 Dessertgläser
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Dünst- und Röstzeiten 8–10 Min.
Kühlzeit ca. 30 Min.

Zubereitung
  1. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in kleine Stücke schneiden, mit Apfel-, Zitronensaft, 1 El Zucker und ½ Pck. Vanillezucker aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze 3–5 Min. weich dünsten, abkühlen lassen.
  2. Pumpernickel fein würfeln, mit Mandelstiften in Butter ca. 5 Min. unter Rühren knusprig rösten, mit ½ El Zucker bestreuen, kurz karamellisieren, herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Quark, übrigen Zucker (2 El) und Vanillezucker (½ Pck.) cremig rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Apfelkompott, Pumpernickel und Sahnequark in Gläser schichten, vor dem Servieren ca. 30 Min. kühl stellen.
Unser Tipp

Übrig gebliebenes Vollkornbrot statt Pumpernickel und Walnuss- oder Haselnusskerne anstelle der Mandelstifte verwenden.