15. November 2017
Category Icon
Dorade im Salzmantel

Dorade im Salzmantel

edel und ideal für Gäste

Zutaten für 2 Personen
  • 1 Dorade (ca. 800 g, geschuppt und ausgenommen)
  • 150 g frische Kräuter (z.B. Schnittlauch, Dill, glatte Petersilie)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 kg Meersalz (grob)
  • 2 Eiweiß
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 25 Min.
Garzeit 35-40 Min.

Zubereitung
  1. Fisch innen und außen abbrausen, anschließend trocken tupfen. Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  2. Zitrone in Scheiben schneiden und mit Kräutern in die Fisch-Bauchhöhle geben, mit Pfeffer würzen.
  3. Meersalz mit Eiweiß verrühren, langsam 80 ml Wasser zugeben, 2 Min. weiterrühren.
  4. Passende feuerfeste Form ca. 2 cm hoch mit Salzmasse füllen. Fisch in die Mitte legen, mit Salzmasse fest umhüllen und im 200 Grad heißen Ofen 35-40 Min. garen. Im abgeschalteten, geöffneten Ofen weitere 10 Min. ruhen lassen. Dann Salzkruste und Fischhaut entfernen. Lecker dazu: Röstkartoffeln, eine leichte Weißweinsauce, Feldsalat mit Balsamico-Dressing und ein Riesling. Tipp: Sie können auch gut Lachsfilet (ca. 500 g) oder Wolfsbarsch (2 Fische á 500 g) im Salzmantel zubereiten.