28. August 2019
Category Icon
Dorade mit Antipasti-Gemüse

Dorade mit Antipasti-Gemüse

aus dem Backofen, ganz einfach

Zutaten für 2 Personen
  • 300 g Rispen-Cocktailtomaten
  • 2 Paprikaschoten (rot, gelb)
  • 1 Zucchini
  • 250 g Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 2 El Balsamico-Creme
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 0.5 Bund Thymian
  • 2 Doraden (küchenfertig)
Außerdem: Holzspieß
Arbeitszeiten

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 40 Min.
GRILLZEITEN ca. 30 Min.

Zubereitung
  1. Gemüse waschen (Tomaten an den Rispen lassen), trocknen, putzen. Paprika längs in ca. 1,5 cm breite Streifen, Zucchini quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Champignons vierteln, Tomaten mit einem Holzspieß mehrmals einstechen. Zwiebel, Knoblauch abziehen, 1 Knoblauchzehe in dünne Scheiben, Zwiebel in Spalten schneiden.
  2. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blätter abziehen, fein hacken, mit Knoblauchscheiben und Zwiebelspalten, 3 El Olivenöl und ¼ Tl Salz verrühren. Gemüse mit dem Rosmarinöl vermengen, auf einem Backblech erteilen und unter dem heißen Ofengrill (höchste Stufe) auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. grillen, dabei einmal wenden. Antipasti-Gemüse mit Balsamico-Creme und nach Belieben mit Salz, Pfeffer würzen.
  3. Zitrone waschen, trocken tupfen, in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln. Übrige Knoblauchzehe fein hacken.
  4. Doraden trocken tupfen, Haut mehrmals schräg einschneiden. Innenseiten der Fische mit Salz, Pfeffer würzen, mit Knoblauch, Thymian und Hälfte der Zitronenscheiben füllen, dann auf den gefetteten Ofenrost legen. Mit übrigem Olivenöl (1 El) bestreichen und unter dem heißen Backofengrill (höchste Stufe) auf mittlerer Schiene jede Seite ca. 7 Min. grillen, mit Antipasti und restlicher Zitrone servieren.
Unser Tipp

Schmecken gut dazu:

kleine Grillkartoffeln