8. April 2021
Category Icon

Dry Aged Rumpsteaks mit Smashed Potatoes und Speckbutter

würziger Grillgenuss, saftig-zart

Zutaten für 4 Personen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 4 Stängel Thymian
  • 5 El Olivenöl
  • 4 Dry Aged Rumpsteaks (je 2 cm dick, à ca. 200 g)
  • 1 Schalotte
  • 40 g Schinkenspeck
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise bunter Pfeffer (aus der Mühle)
  • 800 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
Außerdem: Grillschale, Küchenthermometer
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 40 Min.
Zieh-
Ruhezeiten ca. 32 Min.
Garzeiten ca. 50 Min.

Zubereitung
  1. Knoblauch abziehen, pressen. Kräuter waschen, trocknen, klein schneiden. Alles mit 3 El Olivenöl verrühren. Rumpsteaks mit dem Würzöl bestreichen, ca. 30 Min. durchziehen lassen.
  2. Schalotte abziehen, mit Schinkenspeck fein würfeln, in einer Pfanne bei kleiner Hitze ca. 10 Min. dünsten, abkühlen lassen, dann mit Butter verrühren, mit Meersalz, Pfeffer würzen, kühl stellen.
  3. Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 30 Min. mit Schale garen, kurz ausdampfen lassen, jeweils vorsichtig flach drücken, mit übrigem Öl (2 El) bestreichen und in der gefetteten Grillschale bei starker direkter Hitze ca. 4 Min. grillen.
  4. Steaks für die Garstufe medium rare (Kerntemperatur 51–53 Grad Celsius) zunächst auf beiden Seiten je 2 Min. grillen, dann bei indirekter Hitze auf jeder Seite 1 weitere Min. grillen, anschließend ca. 2 Min. ruhen lassen, mit Meersalz, grob gemahlenem Pfeffer würzen und mit Smashed Potatoes und Speckbutter genießen.
Unser Tipp

Mit dem Eisportionierer aus der Speckbutter kleine Kugeln formen.