1. Mai 2017
Category Icon
Fischfrikadellen vom Grill mit Petersilie

Fischfrikadellen vom Grill mit Petersilie

feinwürzig, ideal für den Gas- und Teppanyaki-Grill

Zutaten für 6 Personen
  • 2 Brötchen (vom Vortag)
  • 500 g Fischfilets
  • 2 Schalotten
  • 4 Stängel Petersilie
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 0.5 Tl Paprikapulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 3 El Olivenöl
Außerdem: 1 Grillschale (bei Gasgrill)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 25 Min.
Grillzeit ca. 12 Min.

Zubereitung
  1. Brötchen in Würfel schneiden und in lauwarmem Wasser einweichen. Fischfilet kalt abbrausen, gut trocken tupfen und in der Küchenmaschine zerkleinern. Schalotten abziehen, sehr fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken.
  2. Brötchen gut ausdrücken und mit Schalotten, Petersilie, Ei und Eigelb zum Fisch geben. Masse mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennepfeffer würzen und gut mit den Händen verkneten. Aus der Masse sechs Frikadellen formen und in einer mit Olivenöl bestrichenen Grillschale auf dem Grill bei indirekter starker Hitze mit Deckel ca. 6 Min. auf jeder Seite grillen.
Unser Tipp

Fischfrikadellen mit Zwiebelringen, Salatblatt und Aioli auf gerösteten Ciabatta-Brötchen servieren.