1. Januar 2017
Category Icon
Flammkuchen mit roten Zwiebeln und Kräutern

Flammkuchen mit roten Zwiebeln und Kräutern

Dieser luftig-krosse vegetarische Flammkuchen ist prima für einen geselligen Abend und der ideale Begleiter zu einem Glas Weißwein.

Zutaten für 4 Personen
  • 10 g Hefe
  • 0.5 Tl Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 3 El Öl
  • 0.5 Bund Dill
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 250 g Schmand
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 1 Tl rosa Pfefferbeeren (Shinus-Früchte)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 25 Min.
Gehzeit ca. 35 Min.
Backzeit je ca. 10 Min.

Zubereitung
  1. Hefe mit Zucker in 175 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, 1/2 Tl Salz in eine Rührschüssel geben, Hefewasser, Öl angießen, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ca. 35 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken, mit Schmand verrühren und mit Salz, Pfeffer würzen. Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Rosa Beeren grob mörsern.
  3. Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals durchkneten und halbieren. Teighälften jeweils sehr dünn (ca. 2 mm) zu Fladen ausrollen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche geben. Schmand daraufstreichen und mit Zwiebelringen sowie Rosa Beeren belegen.
  4. Flammkuchen nacheinander auf der untersten Schiene im 220 Grad heißen Ofen ca. 10 Min. backen. Schmeckt gut dazu: ein fein-fruchtiger Riesling