11. Dezember 2020
Category Icon
Fried Rice mit Huhn, Ei und Sprossen

Fried Rice mit Huhn, Ei und Sprossen

Familienessen, einfach

Zutaten für 4 Personen
  • 150 g Zuckerschoten (tiefgekühlt)
  • 150 g Basmatireis
  • 1 Prise Salz
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Möhren
  • 100 g bunte Mini-Paprikaschoten
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 1 Tl rote Currypaste
  • 3 El Erdnussöl
  • 1 Tl Erdnussöl
  • 3 El helle Sojasaucen
  • 200 g gegartes Hähnchenfleisch
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 2 Eier (M)
  • 5 Stängel Koriander
  • 30 g Erdnüsse (geröstet, gesalzen)
Arbeitszeiten

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 30 Min. GARZEITEN ca. 25 Min.

Zubereitung
  1. Zuckerschoten auftauen lassen. Reis in ein Sieb geben, in eine Schüssel mit klarem Wasser hängen, waschen, abtropfen lassen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung ca. 10 Min. garen, abtropfen lassen.
  2. Gemüse waschen, trocknen, putzen bzw. schälen. Frühlingszwiebeln in eine Stücke schneiden, Möhren halbieren und in dünne Streifen, Paprika in Ringe schneiden. Sprossen im Sieb überbrühen, kalt abbrausen, abtropfen lassen.
  3. Frühlingszwiebeln mit Currypaste und Reis im Wok bei starker Hitze in 2 El Öl ca. 5 Min. braten, herausnehmen. Dann Möhren, Paprika in 1 El Öl ca. 5 Min. braten, mit 2 El Sojasauce würzen. Hähnchen klein schneiden, mit Zuckerschoten unter Rühren kurz mitbraten, Reis, Sprossen unterheben. Fried Rice mit Salz, Zitronensaft würzen.
  4. Eier, übrige Sojasauce (1 El) verquirlen, mit 1 Tl Öl in einer Pfanne ca. 3 Min. stocken lassen, in Stücke teilen. Koriander waschen, trocknen, klein zupfen. Fried Rice mit Ei, Koriander und gesalzenen Erdnüssen anrichten.
Unser Tipp

Ein ideales Gericht, wenn gekochter Reis oder Brathuhn vom Vortag übrig geblieben ist.

Hähnchenfleisch weglassen. Stattdessen weitere 4 Eier mit Sojasauce verquirlt stocken lassen und unter den Reis heben.