15. Juni 2020
Category Icon
Gefüllte Spitzpaprika mit Dattel-Curry-Dip

Gefüllte Spitzpaprika mit Dattel-Curry-Dip

aus dem Ofen, ganz einfach

Zutaten für 4 Personen
  • 100 g Bulgur
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stängel glatte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Bio-Zitrone
  • 200 g Feta
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 400 g Spitzpaprikas
  • 23 El Olivenöl
  • 60 g Softdatteln (entsteint)
  • 250 g Schmand
  • 2 Tl Currypulver (mild)
Außerdem: Auflaufform
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 45 Min.
Quellzeit ca. 10 Min.
Garzeit 25–30 Min.

Zubereitung
  1. Bulgur in Gemüsebrühe aufkochen, vom Herd ziehen und mit Deckel ca. 10 Min. ausquellen lassen. Petersilie waschen, trocknen, klein schneiden. Knoblauch abziehen, fein hacken. Zitrone waschen, trocknen, ¼ Tl Schale fein abreiben, Saft auspressen, beiseitestellen. Zitronenschale mit Petersilie, ½ des Knoblauchs und zerkrümeltem Feta unter den Bulgur heben, mit Salz, Pfeffer würzen.
  2. Paprika waschen, trocknen, längs halbieren (Stielansatz dranlassen), Kerne entfernen. 3 El Bulgurfüllung beiseitestellen, übrige Füllung in die Paprikahälften drücken und diese nebeneinander in eine gefettete Auflaufform setzen, mit Olivenöl beträufeln und im 180 Grad heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 25–30 Min. garen.
  3. Datteln klein schneiden, mit Schmand, übriger Füllung (3 El), Knoblauch (½), Currypulver pürieren, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Gefüllte Spitzpaprika mit Dattel-Curry-Dip servieren.