20. Dezember 2021
Category Icon
Gemüseeintopf mit Tofu

Gemüseeintopf mit Tofu

mild, fein wärmend

Zutaten für 4 Personen
  • 200 g Lauch
  • 2 Stangen Sellerie
  • 200 g Möhren
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 100 g frische Sprossen
  • 1.2 l Gemüsebrühe
  • 3 El Sojasauce
  • 200 g Räuchertofu
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tl Currypulver
  • 3 El Speisestärke
  • 6 El Rapsöl
  • 1 Noriblatt (ca. 2,5 g)
  • 2 Tl geröstetes Sesamöl
  • 2 El Sesamsamen (geschält)
Außerdem: Gefrierbox, Küchenpapier
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 20 Min.
Garzeiten 8–10 Min.

Zubereitung
  1. Gemüse, Pilze putzen, waschen, trocknen. Lauch in dünne Röllchen, Sellerie, Möhren, Pilze in feine Scheiben schneiden. Sprossen im Sieb überbrühen, kalt abspülen, abtropfen lassen.
  2. Gemüsebrühe mit Sojasauce aufkochen, Pilze und Gemüse (außer Sprossen) zugeben, bei kleiner Hitze zugedeckt 3–4 Min. garen.
  3. Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden, mit Salz, Currypulver würzen, mit Speisestärke in die Gefrierbox geben, verschließen und mehrmals vorsichtig wenden, bis sich die Stärke gleichmäßig verteilt hat. Tofuwürfel im heißen Rapsöl 5–6 Min. goldbraun ausbacken, dann herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Noriblatt klein zupfen, mit Sesamöl unter den Gemüseeintopf rühren, in Schalen füllen. Tofu daraufverteilen, Eintopf mit Sprossen und Sesamsamen bestreut servieren.
Unser Tipp

Eintopf mit 1 Tl Currypaste zubereiten – so erhält er eine leichte aromatische Schärfe.