8. April 2021
Category Icon

Grüne Quiche mit Spinat und Ziegenfrischkäse

würzig, einfach

Zutaten für 4 Personen
  • 400 g Blattspinat
  • 30 g Frühlingskräuter (z. B. Grüne-Sauce-Kräuter)
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Olivenöl
  • 2 Tl Speisestärke
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Pck. Blätterteig (Kühlregal)
  • 150 g Ziegenfrischkäse (Taler)
  • 2 El Pinienkerne
Außerdem: Quicheform (Ø 28 cm)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Garzeiten ca. 30 Min.

Zubereitung
  1. Spinat, Kräuter, Paprika putzen, waschen, trocknen. Spinat, Kräuter grob hacken, Paprika klein würfeln. Zwiebel, Knoblauch abziehen, fein würfeln, in Olivenöl ca. 2 Min. glasig dünsten. Spinat, Paprika zugeben, ca. 3 Min. mitgaren, dann die mit Stärke verrührte Crème fraîche und ¾ der grob gehackten Kräuter unterrühren, mit frisch geriebener Muskatnuss, Zitronensaft, Salz, Pfeffer würzen.
  2. Blätterteig ausrollen und in die mit kaltem Wasser ausgespülte Form drücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Spinatmischung, Ziegenfrischkäse und Pinienkerne daraufverteilen. Quiche im 200 Grad heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Min. backen. Vor dem Servieren mit restlichen Kräutern (¼) bestreuen.
Unser Tipp

Im Tiefkühler liegt Blattspinat? Hervorragend – auch TK -Blattspinat passt prima in die Quiche! Einfach auftauen, andünsten und wie beschrieben verwenden.