15. April 2020
Category Icon
Hühnerleber mit karamellisiertem Rhabarber

Hühnerleber mit karamellisiertem Rhabarber

außergewöhnlich, fein-würzig

Zutaten für 4 Personen
  • 500 g Hühnerleber (tiefgekühlt)
  • 500 Kartoffeln (mehligkochend)
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Rhabarber (geputzt, ungeschält)
  • 3 El brauner Zucker
  • 5 El Rapsöl
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Stängel Thymian
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 1 Tl Speisestärke
  • 1 Apfel
Arbeitszeiten

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 45 Min. GAR-
BRATZEITEN ca. 30 Min.

Zubereitung
  1. Hühnerleber antauen lassen. Kartoffeln, Süßkartoffeln schälen, beide in 2–3 cm große Stücke schneiden, in Salzwasser ca. 20 Min. garen.
  2. Rhabarber waschen, trocknen, in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Zucker in einem Topf schmelzen, leicht karamellisieren, 30 ml Wasser, Rhabarber zugeben, ca. 3 Min. dünsten, dann zugedeckt beiseitestellen. Kartoffeln abgießen, mit 2 El Öl fein zerstampfen, mit 1 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, warm stellen.
  3. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße in Röllchen schneiden, Zwiebelgrün beiseitelegen. Knoblauch abziehen, fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln, Hälfte fein hacken.
  4. Leber putzen, in Stücke schneiden, in 2 El Öl ca. 2 Min. anbraten, mit gehacktem Thymian, Salz, Pfeffer, übrigem Zitronensaft (1 El) würzen. Zwiebelröllchen, Knoblauch ca. 1 Min. mitbraten, Brühe angießen und alles ca. 2 Min. köcheln lassen. Stärke mit 2 El Wasser anrühren, zugeben, aufkochen lassen.
  5. Zwiebelgrün in ca. 3 cm lange Streifen schneiden. Apfel waschen, entkernen, in Spalten schneiden, in übrigem Öl (1 El) auf beiden Seiten ca. 1 Min. braten. Hühnerleber mit Püree, Rhabarber, Apfel, restlichem, grob gezupftem Thymian und Zwiebelgrün servieren.