25. Juni 2018
Category Icon
Key Lime Pie mit Baiser

Key Lime Pie mit Baiser

fein-säuerlich, toll zum Kaffee oder als Dessert

Zutaten
  • 200 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier (M)
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Bio-Zitronen
  • 3 Bio-Limette (alternativ Bio-Zitrone)
  • 400 ml gesüßte Kondensmilch (Dose)
Außerdem: 1 Tarteform (mit herausnehmbarem Boden, Ø 24 cm) getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken Spritzbeutel mit großer Sterntülle Gourmet-Brenner ergibt ca. 12 Stücke
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 45 Min.
Kühlzeit ca. 140 Min.
Backzeit ca. 40 Min.

Zubereitung
  1. Mehl mit 80 g Zucker, Prise Salz, 1 Ei und Butter zu einem Mürbeteig verkneten, in Folie gewickelt ca. 20 Min. in den Kühlschrank geben. 1 Zitrone waschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Saft beider Zitronen und von 2 Limetten auspressen (sollte ca. 150 ml ergeben).
  2. Teig in die gefettete und mit Mehl bestäubte Form geben, einen Rand formen. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier belegen, Hülsenfrüchte daraufgeben und im 180 Grad heißen Ofen ca. 20 Min. auf mittlerer Schiene blindbacken.
  3. Übrige Eier (4) trennen, Eigelb mit der Kondensmilch verquirlen, Zitrussaft, Zitronenschale unterrühren. Boden aus dem Ofen nehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Zitronencreme einfüllen, glattstreichen und weitere ca. 20 Min. auf der zweiten Schiene von unten fertig backen, abkühlen lassen, dann für ca. 120 Min. kühl stellen.
  4. 2 Eiweiß (übrige anderweitig verwenden, Ideen finden Sie unter tegut.com) mit Prise Salz fast steif schlagen, dann weiterschlagen und übrigen Zucker (50 g) langsam einrieseln lassen, bis die Masse homogen, weiß-glänzend und fest ist. Eischnee in den Spritzbeutel füllen und in Tupfen auf den Kuchen spritzen, anschließend mit einem Gourmet-Brenner kurz abflämmen, sodass er leicht gebräunt ist. Übrige Limette in schmale Spalten schneiden, Key Lime Pie damit garnieren und servieren.
Unser Tipp

Weder Spritzbeutel noch Gourmet-Brenner zur Hand?

Kein Problem! Baisermasse einfach mit einem Teigspatel auf dem Kuchen verteilen und dabei kleine Spitzen nach oben ziehen. Anschließend unter dem heißen Backofengrill kurz bräunen.