5. Juni 2019
Category Icon
Kirsch-Vanille-Törtchen mit Schokoboden

Kirsch-Vanille-Törtchen mit Schokoboden

machen was her, ganz leicht

Zutaten für 6 Personen
  • 200 g Schoko-Cookies
  • 2 El Butter
  • 0.5 Vanilleschote
  • 300 ml Milch
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Eigelb (M)
  • 2 El Zucker
  • 100 g Schlagsahne
  • 6 Süßkirschen
Außerdem: 6 Papierförmchen, Muffinblech (Ø 7 cm je Mulde)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 40 Min.
Kühlzeiten ca. 20 Min. + mind. 4 Std.

Zubereitung
  1. Cookies fein zermahlen und mit geschmolzener Butter vermengen. Papierförmchen in das Muffinblech setzen, jeweils ca. 2 El der Cookiemasse hineingeben und andrücken, Ränder hochziehen.
  2. Vanilleschote längs halbieren und Mark herauslösen. 50 ml Milch mit Speisestärke, Eigelb und Zucker glatt rühren. Restliche Milch (250 ml) mit Vanillemark und -schote aufkochen. Vanilleschote aus der Milch nehmen, Eiermilch unterschlagen, Mischung unter Rühren kurz aufkochen und ca. 20 Min. lauwarm abkühlen lassen.
  3. Sahne steif schlagen, mit dem Schneebesen unter die Creme ziehen und gleichmäßig auf den Schokoböden verteilen. Kirschen waschen, trocken tupfen und auf die Törtchen setzen. Vor dem Servieren mind. 4 Std. kühl stellen.