2. Oktober 2017
Category Icon
Mini-Apfel-Strudel mit Mandeln

Mini-Apfel-Strudel mit Mandeln

raffiniert, süßes Fingerfood

Zutaten
  • 50 g Sultaninen
  • 2 Äpfel
  • 2 El Zucker
  • 40 g Zucker
  • 1 Tl Zimt
  • 50 g Mandelstifte
  • 50 g Butter
  • 250 g Quark
  • 1 Ei
  • 0.5 Pck. Strudelteig (Kühlregal)
  • 2 El Puderzucker
Ergibt ca. 10 Stück
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 35 Min.
Backzeit ca. 25 Min.

Zubereitung
  1. Sultaninen in lauwarmem Wasser einweichen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in feine Würfel schneiden, mit 2 El Zucker sowie Zimt mischen.
  2. Mandelstifte ohne Fett in einer Pfanne goldgelb rösten. Butter schmelzen. Quark in einem sauberen Küchentuch gut ausdrücken, mit Ei, übrigem Zucker (40 g), Hälfte der Butter cremig rühren. Sultaninen abtropfen lassen, mit Mandelstiften und Apfelstücken unter den Quark heben.
  3. Strudelteigblätter längs und quer halbieren, jeweils ein Blatt dünn mit etwas Butter bepinseln und ein zweites Blatt darüberlegen. Je 1–2 El Apfelmasse daraufgeben. Zwei Seiten über die Füllung schlagen und eng aufrollen.
  4. Mini-Strudel mit übriger Butter bepinseln, im 180 Grad heißen Ofen ca. 25 Min. goldgelb backen und mit Puderzucker bestäubt lauwarm servieren.