7. Februar 2018
Category Icon
Omelette mit Roastbeef und Flusskrebsen

Omelette mit Roastbeef und Flusskrebsen

toll zum Brunch, fein würzig

Zutaten für 4 Personen
  • 8 Eier (M)
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise bunter Pfeffer (aus der Mühle)
  • 40 g Parmesan
  • 2 Stängel Dill
  • 2 El Butter
  • 100 g Flusskrebsfleisch
  • 100 g Roastbeef-Aufschnitt
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 10 Min.
Garzeit ca. 15 Min.

Zubereitung
  1. Eier und Sahne schaumig schlagen, mit Salz, Pfeffer würzen. Parmesan fein reiben, Dill waschen, trocken schütteln, fein hacken, beides unter die Eier heben.
  2. 1 El der Butter in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Eimasse hineingeben, Hälfte der Flusskrebse daraufverteilen und Omelette bei geringer Hitze mit Deckel ca. 7 Min. stocken lassen.
  3. Omelette aus der Pfanne nehmen, warm stellen. Zweites Omelette ebenso zubereiten, beide auf eine angewärmte Platte geben, Roastbeef daraufanrichten und servieren.
Unser Tipp

Omelette mit Sahne-Meerrettich servieren.