2. März 2020
Category Icon
Orientalischer Orangenkuchen

Orientalischer Orangenkuchen

saftig, duftet herrlich

Zutaten
  • 1 Bio-Orange
  • 0.5 Bio-Zitrone
  • 3 Eier (M)
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Oel
  • 200 g griechischer Joghurt (10 % Fett),
  • 150 g Dinkelgrieß
  • 1 El Dinkelgrieß
  • 0.5 Pck. Backpulver
  • 100 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 30 g Pistazienkerne
  • 2 El Orangenblütenhonig
Zutaten für ca. 12 Stücke Außerdem: Zestenreißer ⋅ 1 Springform (Ø 20 cm, ca. 9 cm hoch) ⋅ 1 langer Holzspieß ⋅ 1 Backpinsel
Arbeitszeiten

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 30 Min. BACK-
KOCHZEITEN ca. 45 Min. DURCHZIEHZEIT mind. 90 Min.

Zubereitung
  1. Zitrusfrüchte waschen, trocknen. Von der Orange 1 El feine Zesten abziehen und zum Garnieren beiseitelegen. Restliche Orangen- und Zitronenschalen fein abreiben, Saft der Orange auspressen, beiseitestellen.
  2. Eier mit Zucker schaumig schlagen, Öl nach und nach zugeben, dann Joghurt, 150 g Grieß, das mit Backpulver vermischte Mehl sowie abgeriebene Zitrusschalen unterrühren. Teig in die gefettete, mit übrigem Grieß (1 El) ausgestreute Springform geben und im 180 Grad heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 40 Min. backen (Stäbchenprobe*), herausnehmen.
  3. Pistazienkerne fein mahlen. Orangensaft mit Honig erhitzen und ca. 5 Min. einköcheln lassen. Kuchen aus der Form lösen, rundum mit dem Holzspieß einstechen, mit heißem Orangensirup bestreichen und mit gemahlenen Pistazienkernen und Orangenzesten garnieren. Orangenkuchen mind. 90 Min. durchziehen lassen.
Unser Tipp

*Stäbchenprobe
Am Ende der Backzeit ein langes Holzstäbchen in den Kuchen stecken. Klebt Teig daran, muss er noch etwas weiterbacken, klebt nichts mehr dran, ist der Kuchen fertig!