5. Mai 2021
Category Icon
Paprika-Auberginen-Aufstrich „Zacusca“

Paprika-Auberginen-Aufstrich „Zacusca“

Rezept aus Rumänien, Aufstrich oder Dip

Zutaten für 5 Personen
  • 700 g Auberginen
  • 3 rote Paprikas
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Strauchtomaten
  • 4 El Öl
  • 2 El Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 El Zucker
  • 1 El Paprikapulver (edelsüß)
  • 1.5 Tl Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
ergibt 5 Twist-off-Gläser (à ca. 300 ml)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Garzeiten ca. 40 Min.

Zubereitung
  1. Auberginen, Paprika waschen, trocknen, putzen, beides längs halbieren. Auberginenfleisch rautenförmig ca. 1 cm tief einschneiden, mit Schnittflächen nach oben, Paprikahälften mit Schnittflächen nach unten auf ein geöltes Blech legen, Gemüse mit 1 El Öl bestreichen und im 200 Grad heißen Ofen (Umluft) auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. garen, herausnehmen, mit einem feuchten Tuch bedecken.
  2. Zwiebeln, Knoblauch abziehen, fein würfeln, im übrigen Öl (3 El) glasig dünsten. Tomaten klein schneiden, mit Tomatenmark, Lorbeer zugeben, mit Zucker, Paprikapulver, Salz, Pfeffer würzen, ca. 10 Min. köcheln lassen.
  3. Auberginen aus den Schalen lösen, Paprika häuten, beides fein hacken, zum Tomatensugo geben, offen ca. 10 Min. weiterköcheln, Lorbeer entfernen, mit Salz, Pfeffer abschmecken. Zacusca heiß in saubere Gläser füllen, sofort verschließen, abkühlen lassen.
Unser Tipp

Wer gerne scharf isst, gibt 1–2 rote Peperonischoten (geputzt, in dünne Ringe geschnitten) hinzu.