21. Oktober 2019
Category Icon
Polenta mit „Bolo-Inseln“

Polenta mit „Bolo-Inseln“

vegan, lässt sich gut vorbereiten

Zutaten für 4 Personen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 l Haferdrink
  • 1 Prise Salz
  • 6 El Olivenöl
  • 250 g Polenta
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pck. veganes Hack (325 g, tiefgekühlt)
  • 400 g stückige Tomaten (Dose)
  • 2 Tl italienische Kräuter
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 200 g Cocktailtomaten (rot, gelb, orange)
Außerdem: 1 Backform (ca. 20 x 30 cm)
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Quellzeit ca. 10 Min.
Brat- und Backzeiten ca. 10 Min.

Zubereitung
  1. Knoblauch abziehen, fein hacken. Haferdrink mit 1 Tl Salz und 2 El Olivenöl aufkochen. Polenta und die Hälfte des Knoblauchs einrühren, nochmals aufkochen und bei klei ner Hitze ca. 10 Min. unter gelegentlichem Rühren quellen lassen.
  2. Zwiebel abziehen, fein würfeln, mit veganem Hack in 2 El Öl ca. 5 Min. braten. Stückige Tomaten zugeben, kurz mitdünsten, alles mit restlichem Knoblauch (½ Ze- he), italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Polenta in der gefetteten Backform verteilen und mit einem Löffel Mulden in die Oberfläche drücken. Hack auf die Mulden verteilen. Cocktailtomaten waschen, halbieren und daraufsetzen. Polenta mit übrigem Öl (2 El) bestreichen, mit Salz, Pfeffer würzen und unter dem Backofengrill (höchste Stufe) ca. 5 Min. überbacken.
Unser Tipp

Schmeckt gut dazu:

ein frischer,  würziger Feldsalat