1. August 2018
Category Icon
Provenzalische Pasta mit gegrillter Hähnchenbrust, Pfirsich und Lavendel

Provenzalische Pasta mit gegrillter Hähnchenbrust, Pfirsich und Lavendel

tolle Aromen, leichtes Abendessen

Zutaten für 4 Personen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Stängel Thymian
  • 3 Stängel Rosmarin
  • 300 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 4 El Olivenöl
  • 300 g kurze Nudeln (z. B. Hörnchen, Maccheroni)
  • 4 Pfirsiche
  • 1 Tl brauner Zucker
  • 1 Tl Lavendelblüten (getrocknet)
Außerdem: feuerfeste Form
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Garzeiten ca. 35 Min.

Zubereitung
  1. Knoblauch, Zwiebeln abziehen, in feine Würfel bzw. Ringe schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken. Hähnchenbrustfilets trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer würzen und auf dem heißen Gasgrill bei mittlerer direkter Hitze auf jeder Seite ca. 2 Min. grillen. Dann mit Knoblauch, Zwiebeln, Kräutern, Olivenöl in eine feuerfeste Form geben und bei indirekter Hitze mit Deckel ca. 15 Min. fertig garen.
  2. Pasta nach Packungsanleitung in Salzwasser ca. 10 Min. garen. Pfirsiche halbieren, entsteinen und mit den Schnittflächen nach unten auf dem Grill bei mittlerer indirekter Hitze ca. 3 Min. grillen. Dann wenden, mit braunem Zucker und Lavendel bestreuen. Hähnchenbrustfilets in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Pasta abgießen, mit Knoblauch-Zwiebel-Mischung vermengen, mit Hähnchen und Pfirsichen anrichten.
Unser Tipp

Passt gut dazu:
ein Ramazzotti-Rosato-Aperitif mit Prosecco