2. Oktober 2017
Category Icon
Puten-Involtini mit Steinpilzen und Bandnudeln

Puten-Involtini mit Steinpilzen und Bandnudeln

feinwürzig, edel

Zutaten für 4 Personen
  • 40 g Steinpilze (getrocknet)
  • 4 Putenschnitzel
  • 2 El Kräuter-Frischkäse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 4 Scheiben Serrano-Schinken
  • 3 El Olivenöl
  • 500 g gemischte Pilze (z. B. Steinpilze, Champignons, Austernpilze)
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Tl Mehl
  • 100 ml Wermut
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 El Zitronensaft
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 50 g Parmesan
  • 500 g Bandnudeln (Kühlregal)
Außerdem: 4 Rouladennadeln
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Einweichzeit ca. 15 Min.
Garzeit ca. 20 Min.

Zubereitung
  1. Steinpilze in 100 ml heißem Wasser ca. 15 Min. einweichen. Putenschnitzel flach klopfen, mit je 1/2 El Frischkäse bestreichen, mit Salz, Pfeffer würzen. Je 1 Scheibe Serranoschinken darauflegen. Steinpilze aus dem Einweichwasser nehmen, trocken tupfen, grob hacken. Einweichwasser beiseitestellen. Steinpilze mittig auf den Putenschnitzeln verteilen, lange Seiten zur Mitte hin einklappen, aufrollen und mit Nadeln fixieren.
  2. Involtini im Olivenöl rundum braten, aus der Pfanne nehmen. Pilze putzen, grob hacken und im Bratfett ca. 3 Min. unter Wenden garen, mit Zucker karamellisieren. Mehl darüberstäuben, Wermut, Pilzwasser, Sahne angießen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft würzen und unter Rühren aufkochen lassen. Involtini zufügen und offen ca. 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Involtini dabei mind. einmal wenden.
  3. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden. Parmesan hobeln. Bandnudeln in Salzwasser ca. 2 Min. kochen, dann abgießen. Puten-Involtini und Pilzsauce auf den Nudeln anrichten und mit Schnittlauch sowie Parmesan garniert servieren.