18. Dezember 2019
Category Icon
Rotkohl-Möhren-Puffer mit Joghurt-Dip

Rotkohl-Möhren-Puffer mit Joghurt-Dip

vegetarisch, Familienessen

Zutaten für 4 Personen
  • 150 g Rotkohl
  • 250 g Möhren
  • 1 Bund Majoran
  • 170 g Mais-Kidney-Bohnen-Mix (z.B. Goldmais "Kentucky-Mix", Dose)
  • 2 Eier (M)
  • 2 El Chiasamen
  • 6 El Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 8 El Rapsöl
  • 250 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 1 Tl Honig
  • 40 g Pistazienkerne
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 40 Min.
Quellzeit ca. 10 Min.
Bratzeit ca. 6 Min.

Zubereitung
  1. Rotkohl waschen, trocknen, putzen, harten Strunk entfernen. Möhren schälen, beides fein raspeln. Majoran waschen, trocken schütteln, Hälfte klein hacken.
  2. Mais-Mix abtropfen lassen, mit Rotkohl, Möhren, gehacktem Majoran, Eiern, Chiasamen sowie Speisestärke vermengen, mit Salz, Pfeffer würzen und ca. 10 Min. zugedeckt quellen lassen.
  3. Aus der Masse ca. 12 Puffer backen: Dafür jeweils 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, je Puffer 2–3 El der Masse hineingeben, flach streichen (pro Pfanne 2–3 Puffer ausbacken). Bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. braten, wenden und weitere 3 Min. garen, herausnehmen, warm stellen.
  4. Zwei Stängel Majoran klein schneiden, mit Joghurt und Honig verrühren, mit Salz, Pfeffer würzen. Rotkohlpuffer mit grob gehackten Pistazien, Joghurt-Dip sowie restlichem Majoran garniert servieren.