1. März 2017
Category Icon
Rübli-Torte mit Eierlikörcreme

Rübli-Torte mit Eierlikörcreme

verführerisch, gut vorzubereiten

Zutaten
  • 350 g Möhren
  • 0.5 Bio-Zitrone
  • 200 g weiche Butter
  • 320 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier (M)
  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 g Mandeln (gemahlen)
  • 1 Tl Zimt
  • 400 g Schlagsahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 400 g Schmand
  • 200 ml Eierlikör
  • 2 Pck. Vanille-Saucenpulver (ohne Kochen)
  • 10 g Pistazienkerne (gehackt)
Außerdem: 1 Springform (Durchmesser ca. 26 cm) für ca. 16 Stücke
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 45 Min.
Backzeit 50-55 Min.
Kühlzeit ca. 2 Std.

Zubereitung
  1. Möhren schälen, fein raspeln. Schale der Zitrone fein abreiben, Saft auspressen, beides mit den Möhren mischen. Butter, 250 g Zucker, Vanillezucker, Prise Salz, cremig verquirlen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, mandeln und Zimt mischen, unter den Teig rühren und Möhrenraspel unterheben.
  2. Teig in die gefettete, mit Mehl bestäubte Form geben und im 175 Grad heißen Ofen 50-55 Min. auf mittlerer Schiene backen. Kuchen vollständig auskühlen lassen.
  3. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Schmand mit Eierlikör, übrigem Zucker (70 g) und Saucenpulver glattrühren, Sahne unterheben. Kuchen horizontal halbieren, Hälfte der Eierlikörcreme daraufstreichen. Zweiten Boden daraufsetzen, mit restlicher Creme bestreichen und mit Pistazien garnieren. Torte ca. 2 Std. kühl stellen.