1. Januar 2019
Category Icon
Rustikales Bauernbrot

Rustikales Bauernbrot

ursprünglich, kräftig

Zutaten
  • 20 g frische Hefe
  • 250 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 250 g Roggenmehl (Type 997)
  • 20 g Honig (flüssig)
  • 15 g Salz
  • 7.5 g Sauerteigextrakt
  • 2 Tl Kümmel (ganz)
Außerdem: 1 Gärkorb Ergibt 1 Brot
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 45 Min.
Gehzeiten 24 Std. + 195 Min.
Backzeit ca. 40 Min.

Zubereitung
  1. 5 g Hefe in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit 100 g Weizenmehl verrühren und Vorteig für 24 Std. abgedeckt im Kühlschrank gehen lassen.
  2. Dann Vorteig ca. 60 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen. Übrige Hefe (15 g) mit 210 ml lauwarmem Wasser verrühren und mit den übrigen Zutaten zum Vorteig geben. Alles ca. 5 Min. zu einem leicht klebrigen Teig verkneten und abgedeckt ca. 90 Min. gehen lassen. Nach ca. 45 Min. mit der Faust einmal in den Teig schlagen, um die Gärgase entweichen zu lassen.
  3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rundwirken, sodass ein runder Laib entsteht, und mit dem Schluss (Nahtstelle) nach oben in einen bemehlten Gärkorb legen. Abgedeckt weitere 45 Min. gehen lassen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech stürzen, Gärkorb entfernen. In den 250 Grad heißen Ofen eine feuerfeste Schale mit Wasser stellen und Brot auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. backen. Dann die Ofentür kurz öffnen, um den Wasserdampf entweichen zu lassen, die Temperatur auf 200 Grad reduzieren und in weiteren ca. 30 Min. fertig backen. Heißes Brot mit Wasser bepinseln und auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.
Unser Tipp

Keinen Gärkorb zur Hand? Kein Problem, verwenden Sie einfach eine Schüssel, legen Sie ein Geschirrtuch hinein und bemehlen Sie dieses, bevor Sie den Teig hineingeben.