3. Januar 2018
Category Icon
Seidentofu-Dessert

Seidentofu-Dessert

mit Mango, cremig-fein & vegan

Zutaten für 4 Personen
  • 2 Bananen
  • 200 g Seidentofu
  • 4 El Agavendicksaft
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Mango
  • 30 g Ingwer (kandiert)
  • 4 El Kokoschips
  • 1 Stängel Minze
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 20 Min.

Zubereitung
  1. Bananen schälen, mit Seidentofu fein pürieren und mit Agavendicksaft süßen. Schale der Limette (alternativ Zitrone) abreiben, Saft auspressen und beides unterrühren. Creme auf vier Schälchen verteilen.
  2. Mango schälen, vom Stein schneiden und fein würfeln. Ingwer ebenfalls fein würfeln, mit Mangowürfeln sowie 3 El Kokoschips vermengen, auf der Seidentofu-Creme verteilen und bis zum Servieren kühl stellen. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Creme mit Minze und restlichen Kokoschips (1 El) dekoriert servieren.
Unser Tipp

Schmeckt auch gut dazu:

frische Beeren oder säuerliche Grapefruit