25. Oktober 2019
Category Icon
Shortbread

Shortbread

herrlich mürbe, schottischer Klassiker

Zutaten
  • 150 g weiche Süßrahmbutter
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Weizenmehl Type 405
  • 75 g Reismehl
Außerdem: Backpapier ZUTATEN für ca. 28 Stück
Arbeitszeiten

ZUBEREITUNGSZEIT 30 Min.
BACKZEIT 16 Min.

Zubereitung
  1. Süßrahmbutter, Zucker und 2–3 Prisen Salz schaumig rühren, beide Mehlsorten vermischen und rasch unterkneten.
  2. Teig halbieren. Eine Hälfte auf dem mit Backpapier belegten Blech zu einem Kreis (Ø ca. 14 cm, 1 cm dick) ausrollen, mit einem bemehlten Messerrücken Achtel markieren. Die andere Hälfte zu einem Rechteck (ca. 5 x 20 cm) formen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Backblech verteilen.
  3. Shortbread mehrmals mit einer Gabel einstechen und im 160 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 16 Min. backen, anschließend vollständig auf dem Backblech auskühlen lassen – dabei das runde Gebäck nach ca. 5 Min. Abkühlzeit an den vorgezeichneten Stellen in Achtel schneiden. Shortbread in Dosen oder Gläser füllen und kühl aufbewahren.
Unser Tipp

Salzbutter anstelle der Süßrahmbutter verwenden – dann zusätzliches Salz zum Würzen weglassen.