1. August 2017
Category Icon
Tomaten-Konfitüre mit Aprikosen

Tomaten-Konfitüre mit Aprikosen

fruchtig-pikant, ausgefallen

Zutaten für 4 Personen
  • 1.5 kg Tomaten
  • 200 g Aprikosen
  • 0.5 Zitrone
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 1 Stängel Rosmarin
ergibt ca. 4 Gläser à 250 ml
Arbeitszeiten

Zubereitungszeit ca. 20 Min.
Kochzeit ca. 4 Min.

Zubereitung
  1. Tomaten waschen, trocken tupfen, vierteln, Stielansatz entfernen. Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und grob würfeln.
  2. Tomaten in einem Topf zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis alles zerfallen ist. Masse durch ein feines Sieb passieren und 600 ml Tomatensud abmessen.
  3. Tomatensud mit Aprikosen, Saft der halben Zitrone, Gelierzucker in einen großen Topf geben, pürieren und unter Rühren zum Kochen bringen. Rosmarin zufügen, alles ca. 4 Min. sprudelnd kochen lassen, Rosmarinzweig entfernen, Konfitüre in vorbereitete Weck- oder Sturzgläser füllen und sofort verschließen.
Unser Tipp

Die Tomatenkonfitüre hält sich dunkel und kühl gelagert mind. 6 Monate.

Ideal fürs Frühstücksbrötchen oder edel zu würzigem Käse.