10. Dezember 2020
Category Icon
Vegane Lasagne mit Sonnenblumen-Kürbiskern-Hack

Vegane Lasagne mit Sonnenblumen-Kürbiskern-Hack

super Familienessen, lässt sich gut vorbereiten

Zutaten für 4 Personen
  • 40 g halbgetrocknete Tomaten (Glas)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 1 Paprikaschote
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 400 g stückige Tomaten
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 Tl italienische Kräuter
  • 1 El Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 Salz, eine Prise
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 El Mehl
  • 400 ml Haferdrink
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 12 Stck. Lasagneblätter
Außerdem: Auflaufform (ca. 22 x 32 cm)
Arbeitszeiten

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 40 Min.
GARZEITEN ca. 45 Min.

Zubereitung
  1. Halbgetrocknete Tomaten abtropfen lassen, dabei 4 El Öl auffangen. Zwiebel, 1 Knoblauchzehe abziehen, Möhren schälen, Paprika waschen, trocknen, putzen, alles fein würfeln und in 2 El Tomatenöl ca. 5 Min. braten. Sonnenblumen-, Kürbiskerne, halbgetrocknete Tomaten grob hacken, zufügen, unter Rühren ca. 5 Min. weiterbraten. Tomaten, Gemüsebrühe zugeben, aufkochen, mit italienischen Kräutern, Paprikapulver, Salz, Cayennepfeffer würzen.
  2. Mehl in restlichem Tomatenöl (2 El) anschwitzen, Haferdrink angießen, unter Rühren aufkochen, übrige Knoblauchzehe (1) abziehen, dazupressen, Sauce mit geriebener Muskatnuss und Salz würzen.
  3. In drei Schichten je 4 Lasagneplatten, ⅓ Veggie-Bolognese und ⅓ helle Sauce in die gefettete Form stapeln. Lasagne im 200 Grad heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 35 Min. garen.
Unser Tipp

Um die Veggie-Bolognese abzurunden, 1 Tl braunen Zucker in die Sauce geben.