12. Februar 2021 Category Icon

tegut... Lieferanten: respektvolle Zusammenarbeit

Vom Glück respektvoller Zusammenarbeit

tegut… führt seit 40 Jahren Bio-Produkte. Genau deshalb besteht natürlich auch seit 40 Jahren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu Bio-Landwirten und ökologischen Produzenten.

Hach, was wäre das schön: 100 g Zufriedenheit, 2 Tuben Verantwortung, 1 Packung Vertrauen und – ein echtes Knallerangebot – Glück in der großen Dose für nur 1,99.

Ab in den Wagen damit und mit einem fröhlichen Lächeln Richtung Kasse. Und weil es so schön wäre, kommt von der liebenswerten Kassiererin noch eine Probierpackung Rücksicht gratis obendrauf. Tja, nur leider gibt es all das nicht – von der liebenswerten Kassiererin mal abgesehen.

Manche Dinge kann man nicht einfach kaufen. Zum Beispiel das Glück, das wir mit unseren Lieferanten haben. Das gibt’s leider nicht in der großen Dose. Es ist aber auch nicht die Sorte Glück, die man einfach nur haben muss – wie am Roulettetisch. Es ist die Sorte Glück, die das Ergebnis langer Pflege und gemeinsamen Wachsens ist. Wie bei einer Pflanze.

Unsere Beziehungen zu unseren Lieferanten sind für uns solche Pflanzen, die wir mit Bedacht, Respekt und Ruhe pflegen. Wer seit 40 Jahren Bio-Produkte führt, kennt natürlich auch seit 40 Jahren Bio-Landwirte und ökologische Produzenten. In diesen Beziehungen können sich beide Seiten aufeinander verlassen und mit dem jeweils anderen planen, weil das Vertrauen fest verwurzelt ist.

Nur mit so einem Team kann man auch neue Wege gehen und die Dinge besser machen. Unsere Eigenmarken zum Beispiel haben wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten entwickelt. Das Ergebnis: Lebensmittel mit dem tegut… Reinheitsversprechen, Bio-Produkte, die den höchsten Standards gerecht werden, oder eine Fleischmarke, die an das Tierwohl denkt.

Dafür zahlen wir Preise, die über dem Marktdurchschnitt liegen. Im Gegenzug bekommen wir von unseren Partnern sehr gute Produkte und Verlässlichkeit. Was am Ende dazu führt, dass die Kunden uns ihr Vertrauen entgegenbringen. Und das wiederum ist ein weiteres ganz großes Glück.

Von Dirk Henkelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.