19. Oktober 2021 Category Icon

Zwei tegut... Pilotprojekte

Eine Schippe Vertrauen

tegut… hat zwei neue Pilotprojekte ins Leben gerufen: das tegut… Quartier und tegut… teo. Was dahinter steckt, lesen Sie hier.

Wachstum

2021 war ein Jahr zum Einbuddeln. Vielen ging es so. Am liebsten sich selbst irgendwo eingraben, wo’s schön warm ist, mit ausreichend Vorräten und erst wieder rauskommen, wenn das alles endlich vorbei ist. 2020 war man noch im Kampfmodus, 2021 resigniert. Also einbuddeln und tschüss, bis nächstes Jahr.

Auch wir von tegut… haben unseren Spaten in die Hand genommen. Aber nicht um uns einzubuddeln, sondern um Neues zu bauen. Um dem Stillstand eins überzubraten, nach vorn zu schauen und zu wachsen, statt abzuwarten. Dabei haben wir nicht nur überlegt, wo wir neue tegut… Märkte für unsere Kunden bauen können, sondern wir haben das Einkaufen an sich neu gedacht und neu gebaut. Denn Wachstum heißt auch Veränderung.

Zwei Pilotprojekte: tegut… Quartier und tegut… teo

Nicht nur größer werden, sondern anders. Im besten Fall besser. Unser Leben verändert sich stetig und damit auch, wie, wann und wo wir Lebensmittel einkaufen, zubereiten oder zu uns nehmen. Und wie in der Natur kann man sich solchen Veränderungen anpassen, indem man mitwächst. Wir von tegut… wollen mit den Bedürfnissen unserer Kunden
wachsen. Zum Beispiel mit tegut… Quartier – unserem neuen Angebot für ausgewogene Ernährung zwischendurch: ein kleines, feines Sortiment an vielen frischen, verzehrfertigen Snacks und wechselnden Mittagsmenüs, die man unterwegs oder auch direkt vor Ort genießen kann.

Mit unserem zweiten Spatenstich haben wir tegut… teo aus der Taufe gehoben und in die Fuldaer Innenstadt gebaut. Er hat 24 Stunden geöffnet und bietet alles, was man täglich so braucht. Komplett digital und mit Selbstbedienung. Mit Fahrradwerkstatt, Büchertauschbörse und nachhaltigem Design. Ein kleines Stück Zukunft, wenn man so will.

Danke an alle tegut… Kunden

Zwei Pilotprojekte, die wir derzeit ausprobieren und bei denen sich zeigen wird, ob sie weiter wachsen und bald deutschlandweit zu finden sind. Statt uns einzugraben, haben wir also zwei Pflänzchen hervorgebracht, auf die wir sehr stolz sind. Und Sie, unsere Kunden, haben uns dabei geholfen. Mit einer großen Schippe Vertrauen, mit der Sie unser Wachstum seit Jahren und vor allem in den letzten beiden begleiten und unterstützen. Danke, dass Sie mit uns wachsen. Lassen Sie uns nächstes Jahr genauso weitermachen: uns nicht einbuddeln, sondern gemeinsam den Kopf in die Sonne drehen. Denn sie wird wieder scheinen, das liegt in ihrer Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.