10. August 2019 Category Icon

Tipps zum Kochen mit Fisch

Frisch angelandet und ab in die Küche – vier Tipps zum Kochen mit Fisch.

Angeln
Patrick Untersee / Unspash

Nahrhaft

Fisch ist eine leicht bekömmliche Proteinquelle und versorgt uns mit Spurenelementen wie Jod. Außerdem liefern Kaltwasserfische (z. B. Hering, Lachs, Makrele) die sogenannten Omega-3-Fettsäuren, die helfen, den Blutfett- bzw. Cholesterinspiegel zu kontrollieren.

Unter Dampf

Nicht nur bei großen Fischen, z. B. Hecht, ist ein Fischkessel mit Einsatz ideal, mit ihm lässt sich schonend dünsten oder pochieren. In etlichen Variationen im Handel, z. B. bei pfannenprofis.de

Nachhaltig Fisch essen

Um die schrumpfenden Wildbestände zu schonen, empfiehlt es sich, Fisch aus nachhaltigem Fang oder ökologischer Aquakultur zu kaufen. Damit Sie schnell entscheiden können, welcher Fisch zu welcher Jahreszeit empfehlenswert ist oder eben nicht: einfach eine App runterladen, z. B. „WWF-Fischratgeber“ oder „Einkaufsratgeber Fisch“ von Greenpeace.

Alles im Griff

Filetieren, dünsten, richtig kaufen? Alles kein Geheimnis. „Das große Buch vom Fisch“ (360 Seiten, Teubner Verlag) punktet mit Profi-Know-how und Rezepten von 10 Spitzenköchen. Da kann nix mehr schiefgehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.